Krankengymnastik

Die Krankengymnastik umfasst eine Vielzahl therapeutischer Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination. Auch die Verbesserung von Kreislauffunktionen und die Linderung von Schmerzen sind Aufgabe der Krankengymnastik.

Krankengymnastik ist in der Regel Teil der Behandlung einer bestehenden (chronischen) Krankheit oder wird in der Nachbehandlung von Krankheiten, Operationen oder Unfällen eingesetzt. Die Übungen werden unter Anleitung ausgeführt.

Unsere Therapeutinnen werden nach der Analyse des ärztlichen Befundes mit dem Patienten gemeinsam das Ziel der Behandlung festlegen und aktive und passive Übungen und Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels durchführen. Auch werden Empfehlungen für eigene Übungen gegeben, die die Therapie in der Praxis zuhause unterstützen sollen.

Die Physiotherapie dient der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit und ist die Hilfe zur Selbsthilfe.